planning-gcaea4b2c9_1920

Jahresrückblick 2022

Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen einen Rückblick auf das vergangene Jahr geben. 2022 war ein sehr turbulentes und herausforderndes Jahr für uns alle. Der Ukraine Krieg, die immens gestiegenen Kosten, vor allem bei Strom und die Sorge ob die Energieversorgung gesichert ist, hielten und halten uns in Atem. Zum Glück gibt es neben den negativen Nachrichten auch viel Positives zu berichten.

Im April 2022 sind wir um zwei weitere Teammitglieder gewachsen. Seit 01.04.2022 ist Henry als Site Reliability Engineer Teil unseres Admin-Teams und am 15.04.2022 kam Heike als Teamassistentin dazu.

Da in den vorherigen Jahren aufgrund von Corona ein gemeinsames Teamevent nicht möglich war haben wir dieses Jahr einen größeren Ausflug durchgeführt und waren drei Tage in Frankreich. Neben einer Weinprobe, gutem Essen und einem Bootsausflug haben wir die Zeit genutzt und viel über interne Abläufe, Verbesserungsvorschläge etc. geredet und diskutiert. Dies hat uns als Team enger zusammengebracht.

Besonders wichtig war es uns dieses Jahr, uns auch wieder sozial zu engagieren. Wir haben hierfür zwei Herzenprojekte ausgewählt. So haben wir für die Busbrücke Karlsruhe-Ukraine Sachspenden zur Verfügung gestellt, um den Menschen vor Ort schnell und unkompliziert zu helfen. Außerdem haben wir über 500 € an den Verein Kein Bock e.V. gespendet.

Natürlich gab es auch viele technische Projekte und Umstellungen. Das größte Projekt, in das wir jede Menge Zeit, Geld und Emotionen gesteckt haben, ist unser neues Kundencenter. Im Dezember 2022 ist es endlich live gegangen und wir hoffen, es gefällt Ihnen genauso gut wie uns.

Desweiteren wird Kubernetes immer wichtiger für uns. Wir haben bereits viele Anwendungen hierauf umgestellt und in diesem Jahr einige Kundenprojekte hierzu realisiert.

Nun möchten wir Ihnen noch einen genaueren Überblick über die wichtigsten Stationen aus 2022 geben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim stöbern und lesen.


Unser neues Kundencenter

Neues Kundencenter

Nach ca. 2500 Arbeitsstunden, mehr als drei Jahren Entwicklungszeit und mit professioneller Unterstüzung der Firma Dev Specialists sind wir stolz und glücklich, dass unser neues Kundencenter endlich live ist. Vielleicht hatten Sie auch schon Gelegenheit es selbst zu testen. Wir freuen uns über Ihr Feedback, Ihre Anregungen, aber auch Ihre Kritik hierzu. Alles Wissenswerte und wichtige Informationen zum neuen Kundencenter finden Sie hier.


Umzug unserer Cloud auf leistungsstarke NVME-Server

serverfronten3

Da unsere genutzte Hardware für die Tralios Cloud Server zwischenzeitlich etwas „in die Jahre“ gekommen ist, haben wir uns Gedanken gemacht und uns für  nagelneue Server von Hewlett Packard Enterprise (HPE) entschieden. Im Zuge der jüngsten politischen Ereignissen und damit einhergehender massiv steigender Energiepreise war unsere Entscheidung, auf leistungsstarke, effiziente und somit energiesparende Hardware zu wechseln, goldrichtig. Mehr Informationen zu dem Thema, finden Sie in unserem Blog-Artikel.


Unsere neuen Teammitglieder

HenryBlog
Heike1200

Wir sind stolz, dass wir mit Henry Brettschneider einen erfahrenen Mitarbeiter gewinnen konnten.  Seit April ist er als Site Reliability Engineer Teil unseres Admin-Teams, welches sich um den sicheren und zuverlässigen Betrieb der von uns bereitgestellten Server und Infrastruktur kümmert.

Zudem unterstützt uns seit Mitte April Heike Hufenstuhl als Assistentin. Sie ist uns eine wertvolle Hilfe bei der Büro-Organisation und Bearbeitung der tausenden kleinen Dinge, die jeden Tag neu anfallen.


Einsatz der Kubernetes Distribution K3s

steering-wheel-4451548

Kubernetes, insbesondere die Distribution K3s, nimmt bei uns einen immer wichtigeren Stellenwert ein. In unserem Blog-Artikel finden Sie alle Vorteile von K3s und deren Anwendung. Vielleicht ist es auch etwas für Sie? Sprechen Sie uns gerne an.


Aktuelles zur Stromversorgung

lightbulb-g78b3f342f_1920

Aktuell bestehen aufgrund der derzeitigen politischen Situation viele Unsicherheiten bezüglich der Energiekosten und Energieversorgung. Uns erreichen diesbezüglich immer mehr Nachfragen. Da auch wir uns Gedanken hierüber machen, sind wir auf unseren Rechenzentrumsbetreiber zugegangen. Der Betreiber betont, dass ein ständiger Austausch mit den Energieversorgern und Fachleuten besteht und der Betrieb unserer Server gesichert ist. Um den Betrieb der Server und die damit verbundenen Dienstleistungen durch uns, brauchen Sie sich daher keine Sorgen machen. Mehr zum Thema finden Sie hier.


Mit unserer Expertise sicher in die Zukunft

RIPE-cert-prof

Drei unserer Mitarbeiter haben an einer Weiterbildung des RIPE  NCC teilgenommen und diese erfolgreich abgeschlossen. Wir sind stolz, dass wir durch diese neuen Zertifizierungen noch besser und zukunftsorientierter aufgestellt sind und Ihnen auch bei komplexeren Themen tatkräftig mit unserer Expertise zur Seite stehen können. Wer nun unser Experte auf welchem Gebiet ist, erfahren Sie hier.


Tralios spendet für die Busbrücke Karlsruhe – Ukraine

UkraineBanner

Mitte März erreichte uns eine Nachricht unseres langjährigen Kunden, der NETSYNO Software GmbH. Aufgrund der aktuellen Ukraine-Krise wollten sie spontan und schnell Hilfe leisten. Natürlich waren wir direkt dabei und haben und haben viele der dringend benötigten Dinge besorgt – darunter Campingausrüstung, Hygieneartikel und Lebensmittel. Besonders wichtig war es uns jedoch auch, Stofftiere für die sich auf der Flucht befindenden Kinder zu besorgen, da diese unter den Kriegsfolgen besonders leiden. Hier finden Sie den ganzen Artikel.


Wir hoffen, Ihnen einen kleinen Einblick gegeben zu haben, was uns im vergangenen Jahr beschäftigt hat. Für 2023 haben wir bereits viele neue Projekte auf dem Plan stehen und freuen uns, diese gemeinsam mit Ihnen umsetzen können. Wir werden Ihnen ganz sicher in den nächsten Blog-Artikeln und Newslettern davon berichten.