mail

E-Mail SSL – E-Mail Abruf und Versand nur noch verschlüsselt möglich

Die unverschlüsselte Übertragung von Passwörtern über das Internet ist ein Relikt aus alten Zeiten. Damals gab es nur wenige Teilnehmer, der Missbrauch war schon aufgrund der hohen Zugangshürde zum Medium Internet quasi ausgeschlossen. Dies hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt und an immer neuen Stellen finden Angreifer Möglichkeiten, um unverschlüsselten Datenverkehr abzufangen und auszuwerten.

Ab dem 1.6.2014 werden wir daher sukzessive auf allen Servern den unverschlüsselten Versand und Abruf von E-Mails deaktivieren. Damit Sie weiterhin E-Mails senden und empfangen können, sollten Sie schon heute die Einstellungen in Ihren E-Mail-Programmen auf PC, Smartphone oder Tablet überprüfen und die sichere SSL-Verschlüsselung aktivieren. Wie und wo das genau geht, zeigen wir Ihnen am Ende der Seite in Screenshots aller gängigen Programme.

Natürlich können Sie auch weiterhin unseren Webmail-Service im Browser unter http://webmail.<Ihre-Domain> verwenden. Dieser nutzt die Verschlüsselung automatisch.

Hier finden Sie die allgemeinen Einstellungen für Ihr E-Mail-Programm:

Beachten Sie, dass bei mXXXX.tralios.de die „XXXX“ jeweils durch Ihre Vertragsnummer ersetzt werden müssen. Die Vertragsnummer finden Sie in unserem Kundencenter unter dem Menüpunkt „Vertrag“.

 

Mailabruf über IMAP oder POP3

Wählen Sie die entsprechende Einstellung, je nachdem, ob Sie Mails über das IMAP oder POP3-Protokoll abrufen:

Posteingangsserver (IMAP)

Server: mXXXX.tralios.de
Port: 993
Verbindungssicherheit: SSL/TLS

Posteingangsserver (POP3)

Server: mXXXX.tralios.de
Port: 995
Verbindungssicherheit: SSL/TLS

 

Mailversand über SMTP

Wählen Sie eine der beiden folgenden Möglichkeiten:

Postausgangsserver (SMTP)

Server: mXXXX.tralios.de
Port: 587
Verbindungssicherheit: STARTTLS

Postausgangsserver (SMTP)

Server: mXXXX.tralios.de
Port: 465
Verbindungssicherheit: SSL/TLS