Wie installiere ich WordPress?

Falls gewünscht, legen Sie zunächst wie unter Domains beschrieben ein neues Systemverzeichnis für Ihre WordPress-Installation an. In diesem Fall erstellen Sie noch eine Subdomain, welche auf dieses Verzeichnis verweist. Weiterhin benötigt WordPress Zugriff auf eine Datenbank, welche im Kundencenter unter Datenbanken angelegt werden kann. Anschließend laden Sie die aktuelle Version von WordPress auf Ihren PC herunter und entpacken diese. In diesem Verzeichnis finden Sie die Datei wp-config-sample.php, in der die Zugriffseinstellungen auf die Datenbank definiert werden. Diese kopieren Sie nach wp-config.php und ersetzen folgenden Werte:

  • database_name_here: Name Ihrer Datenbank
  • username_here: Name des Datenbanknutzers
  • password_here: Ihr gewähltes Passwort für die Datenbank
  • localhost: dbserver

Jetzt kann der Inhalt des WordPress-Verzeichnisses mittels eines FTPS-Programms wie Filezilla in das für WordPress angelegte Systemverzeichnis hochgeladen werden. Anschließend ist Ihre WordPress-Seite online und die weitere Konfiguration kann nun über http://IhreSubdomain.IhreDomain/wp-admin/install.php vorgenommen werden. Hier geben Sie Blogtitel, Benutzername und Passwort sowie Ihre E-Mail-Adresse an.

Nach dem Klicken auf WordPress installieren ist die Installation von WordPress abgeschlossen und Sie können sich zum ersten Mal einloggen.