luca-blog

Azubi-Interview mit Luca

Wir begrüßen unseren neuen Auszubildenden!

Tralios ist stets im Wandel - nicht zuletzt durch das jährliche Betreuen von Auszubildenden in der Branche. Die Ausbildung kompetenter Fachkräfte liegt uns sehr am Herzen – und das aus mehreren Gründen. Um unseren Qualitätsstandard zu halten, geben wir unser Knowhow gerne an unsere jungen Fachleute weiter. So stellen wir sicher, dass die Tralios IT wettbewerbsfähig und vor allem zukunftsorientiert bleibt. Seit Anfang September 2017 sind wir ein - von der IHK ausgezeichneter - Ausbildungsbetrieb und sind immer wieder gespannt, wenn wir neue Gesichter in unserem Team begrüßen dürfen. Mit der Anstellung unseres neuen Auszubildenden Luca Bilke freuen wir uns auf frischen Wind und kreative Ideen in unserem Unternehmen. Doch genug zum Rahmen - Lernen Sie die jüngste Erweiterung unseres Teams im Interview persönlich kennen:

Luca, erzähl uns ein wenig über dich – Was hast du gemacht, bevor du zu uns gekommen bist?

Ich bin mit deutschen Eltern in Amerika aufgewachsen und bin da zur Schule gegangen.
Als ich mit der Schule fertig war, habe ich mich entschlossen, Informatik zu studieren. In Amerika ist das viel teurer als in Deutschland, also bin ich umgezogen.
Nach einem Jahr Studium hab ich gemerkt, das eine praktische Anwendung von Informatik für mich besser wäre, also habe ich nach Ausbildungen gesucht.
So habe ich als amerikanischer High-School Graduate das Tralios IT GmbH gefunden.

Warum hast du dich für die IT-Branche entschieden?

Ich bin mit Computern aufgewachsen. Mein Vater war lange Bioinformatiker und hat selbst viel mit Computern gearbeitet.
Mein Leben lang habe ich viel mit Computern gearbeitet, daher hat es mich natürlich in den Computerbereich gezogen.

Was war für dich der ausschlaggebende Punkt, bei Tralios anzufangen?

Ich habe bei einem kurzen Praktikum mit der Firma gemerkt, das mir die Arbeit gefallen hat und das es eine gute Arbeitsatmosphäre gab. Mir hat auch gefallen, dass es kein Massenbetrieb ist, wo man nur noch ein Zahnrad im Getriebe ist.

Was gefällt dir an deinem neuen Arbeitsplatz am meisten?

Ich hab Spaß daran, wieder mit Linux Systemen zu arbeiten. Ich lerne viele neue Sachen, die ich auch sofort anwenden kann. Mir macht es auch Spaß, Probleme zu beheben und neue Systeme einzusetzen.

Hand aufs Herz - wie sieht für dich der perfekte Arbeitstag inklusive Feierabend aus?

Ich bin am glücklichsten, wenn ich ein neues System erfolgreich zum Laufen bekommen habe und am Abend mit Freunden/meiner Freundin etwas kochen kann.

Welche Ziele hast du dir für die Zukunft gesetzt?

Jetzt gerade ist mein Ziel, meine Ausbildung erfolgreich zu Ende bringen. Vielleicht versuche ich irgendwann noch mal zu studieren, aber das wäre weiter in der Zukunft. Vielleicht ziehe ich in vielen Jahren wieder nach Amerika.

Wir freuen uns sehr über den Zuwachs und heißen Luca hiermit in unserem Tralios-Team herzlich willkommen. Lieber Luca, hab‘ viel Freude und Erfolg an deinen neuen Aufgaben - Danke für das Interview und auf eine gute Zusammenarbeit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.