php8

PHP 8 ist da!

Lange wurde auf die neue Version gewartet, jetzt ist sie da. PHP 8 kann ab sofort auf unseren Servern genutzt werden. Die neue Version ist ein Meilenstein in der Weiterentwicklung der beliebten Entwicklungssprache. Dies drückt sich in der Versionsnummer aus, welche nach dem alten Namensschema eigentlich 7.5 hätte lauten müssen. Die Änderungen sind jedoch so entscheidend, dass sich die PHP-Entwickler dazu entschieden haben, die neue Major-Version 8 zu vergeben.

Neue Funktionen für Softwarentwickler

Die größte Neuerung des Releases ist der Just In Time Compiler, der die Performance erheblich verbessern soll. So sorgt der neue Compiler in ersten Tests für einen Geschwindigkeitsvorteil von bis zu 45 Prozent. Daneben gibt es auch viele neue Features für Softwareentwickler, wie z.B. die aus anderen Sprachen wie C/C++, TypeScript oder auch Haskell bereits bekannten Union Types. Eine Verbesserung im Umgang mit Objekten wurden durch die neuen WeakMaps eingeführt. Auch die Rückgabeverhalten vieler Funktionen wurde verbessert, ebenso die Typen-Annotation sowie die Feherbehandlung. Alle Änderungen führen zu einfacherem und stabilerem Code, welcher am Ende auch Endanwendern durch verbesserte Anwendungen zugute kommt. Eine detaillierte Auflistung der Änderungen finden Sie im Release Announcement.

Informationen für Endanwender

Ab sofort kann PHP 8 auch auf unseren Servern genutzt werden. Bestehende Webseiten können in unserem Kundencenter bequem auf die neueste PHP-Version umgeschaltet werden. Neue Domains werden automatisch mit PHP 8 angelegt.

Supportende für PHP 7.3 und PHP 7.4

Neue Software-Versionen bringen auch das Ende alter Versionen mit sich. So wird am 06.12.2021 der erweiterte Support für PHP 7.3 und am 28.11.2022 die Unterstützung für PHP 7.4 auslaufen. Ab diesem Zeitpunkt wird es keine neuen Sicherheitsupdates für PHP 7.3 und PHP 7.4 mehr geben, so dass wir gezwungen sein werden, alle Webpräsenzen auf eine neuere PHP-Version umzustellen.

Um Ihre Webseite umzustellen melden Sie sich einfach in unserem Kundencenter an. Dieses erreichen Sie über den Link Kundencenter oben rechts auf unserer Homepage. Im Kundencenter wählen Sie bitte den zu ändernden Webhosting-Vertrag aus und gehen auf Domains. Im unteren Bereich der Seite im Kasten Ziele sind die Hosting-Verzeichnisse mit ihrer jeweiligen aktiven PHP-Version aufgeführt. Klicken Sie auf das Stiftsymbol des Verzeichnisses, für welches Sie die Einstellung ändern möchten. Auf der folgenden Seite können Sie zwischen den verschiedenen PHP-Versionen auswählen. Falls Sie Fehler in der Anzeige feststellen sollten, führen Sie bitte zuerst ein Update ihrer Webanwendung durch.

Für viele bekannte Softwarepakete stehen aktualisierte Versionen zur Verfügung, welche bereits zu PHP 8 kompatibel sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.