code-1839406

Der Betrieb von Java-Server-Anwendungen

Verschiedener Statistiken zufolge ist PHP derzeit mit ca. 80 Prozent die am weitesten verbreitetste Web-Programmiersprache der Welt. Wir können dies bestätigen. Auch auf den von uns betreuten Webservern läuft in den meisten Fällen PHP – meist in Verbindung mit MySQL als Datenbank-Backend.

Insbesondere für große Projekte wird jedoch auch gerne Java als Programmiersprache – zumindest auf unseren Servern – eingesetzt. Wir können daher auch in diesem Bereich weitreichende Erfahrung vorweisen.

Manche unserer Kunden setzen Java hierbei als Backend ein. Es handelt sich also meist um Daemons, die von der Konsole aus gestartet werden und z.B. über eine API Funktionen für Webseiten und mobile Geräte zur Verfügung stellen. Beliebt ist jedoch auch der Einsatz sogenannter Java Servlets. Hierbei handelt es sich um Programme, welche in Form einer einzelnen .war-Container-Datei auf dem Server installiert werden. Der Vorteil dabei ist, dass man auf dem System zur Installation oder für ein Update lediglich eine einzige Datei hochladen muss.

Damit .war-Dateien auf dem Server laufen können, muss auf dem Rechner ein Programm installiert und eingerichtet sein, welches es erlaubt, diese Container-Dateien auszuführen. Wir verwenden hierfür den bekannten Apache Tomcat. Dieser erlaubt eine komfortable Verwaltung der Java-Programme über eine Weboberfläche (Installation, Update, Start, Stop, usw.). Es ist zwar theoretisch möglich, Tomcat hierbei direkt Anfragen aus dem Internet beantworten zu lassen. Sicherer und flexibler ist jedoch die Variante, Tomcat so zu betreiben, dass er lediglich auf einem internen Interface Anfragen entgegen nimmt. Davor geschaltet ist auf unseren Servern ein Apache Webserver, welcher zusätzlich parallel auch andere Anfragen (bsp. PHP, siehe oben) bearbeiten kann. Anfragen an Tomcat werden per ProxyPass-Direktive weitergeleitet. Verschlüsselung der Webseiten über SSL übernimmt dabei dann auch der Apache.

Dieses System hat sich bewährt und gewährleistet bei uns seit Jahren einen sicheren und stabilen Betrieb von Java-Anwendungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.