E-mail concept on white background. Isolated 3D image

E-Mail-Verschlüsselung – Erfolgreiche Umstellung

Wie im letzten Newsletter angekündigt, haben wir in den vergangenen Wochen unsere Mail-Server so umgestellt, dass der Versand und Empfang von E-Mails ausschließlich verschlüsselt erfolgt. Schon immer gab es bei uns die Möglichkeit, den Zugriff über eine verschlüsselte Verbindung laufen zu lassen, damit Unbefugte Passwörter auf dem Weg durch das Internet nicht mitlesen können. Bislang hatten wir unseren Kunden die Entscheidung jedoch überlassen, ob Sie dies nutzen wollen oder nicht. Da inzwischen die Bedrohungslage durch Schadsoftware im Internet weiter zugenommen hat, auf der anderen Seite inzwischen jedoch auch jede gebräuchliche E-Mail-Software die Verschlüsselung unterstützt, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.

Bereits vor der Umstellung nutzten 90% der Anwender die Verschlüsselung

Erfreulicherweise wurde vor der Umstellung der verschlüsselte E-Mail-Empfang bereits von ca. 90% unserer Kunden eingesetzt. Es mussten daher „nur“ noch 10% der E-Mail-Programme bei Kunden umgestellt werden. Dies war immer noch eine sehr große Anzahl, aber weit weniger als wir befürchtet hatten. Wir haben diese Kunden daher separat angeschrieben und über die Umstellung ihres Postfachs informiert. Nutzer, die nicht reagierten, wurden von uns ein zweites mal informiert.

Umstellung weitgehend problemlos

Erfreulicherweise hat die Umstellung bei den meisten Anwendern problemlos funktioniert und konnte in den meisten Fällen anhand unserer Anleitung und Beispielbilder selbst durchgeführt werden. Lediglich eine geringe Anzahl von Postfachnutzern benötigte persönliche Hilfestellung, welche wir selbstverständlich gerne gegeben haben.

Die problemlose Umstellung ist auch der Tatsache geschuldet, dass viele E-Mail-Programme heute Postfächer automatisch einrichten können oder sich die notwendigen Einstellungen einfach finden lassen. Uns sind durch die Umstellung lediglich zwei Spartenprogramme bekannt geworden, welche die Mailverschlüsselung nicht unterstützen. Für diese Programme wird es voraussichtlich bald Updates geben.

Fazit

Alles in allem ist die Umstellung für uns überraschend reibungslos verlaufen. Wir hatten mit weit mehr Anfragen gerechnet. An dieser Stelle wollen wir Ihnen für Ihre Kooperation und für die durchweg positive Rückmeldung, die wir zu diesem Schritt erhalten haben, danken.

Durch die Umstellung erreichen wir ein starkes Sicherheitsniveau. Unser Ziel ist es, Kommunikation zukünftig nur noch verschlüsselt über unsere Server abzuwickeln. Als letzten Server-Dienst, welcher eine Authentifizierung erfordert und noch unverschlüsselt genutzt werden kann, planen wir daher, auch FTP zukünftig nur noch verschlüsselt einzusetzen. Kunden, die unverschlüsseltes FTP regelmäßig nutzen, werden von uns daher in den nächsten Tagen separat angeschrieben.

Um die Nutzung der Verschlüsselung auch für den Webseitenabruf per http s :// zu forcieren, bieten wir in unserem WM-Special SSL-Zertifikate für kurze Zeit zum halben Preis an.