Elastic Search ist die momentan meist genutzte Datenbank-Engine und wird von Unternehmen wie Facebook, Github, Stack Exchange und Organisationen, wie Wikimedia (Wikipedia), Mozilla oder dem CERN genutzt.

Elastic Search erlaubt es Dokumente verschiedenster Art in nahezu Echtzeit zu durchsuchen und bietet dabei eine Vielzahl von Features wie:

  • gute Skalierbarkeit durch verteilten Betrieb
  • große Zuverlässigkeit und Hochverfügbarkeit
  • Dokumentenorientierung (keine vorab Schema-Definitionen notwendig, separate Schemadefinitionen auf Typ-Ebene für eine Anpassung des Indizierungsprozesses)
  • Langzeit-Persistenz
  • Vielzahl von APIs (HTTP RESTful, native Java API, ...)

Dies macht die Engine interessant für Anwensungsfälle wie Volltextsuche, Analyse von Log-Daten, Echtzeit-Analyse von Systemkennziffern und Dokumentenverwaltung.

Die Datenbank-Engine steht unter der Apache Lizenz, Version 2.0 und baut auf der Java-Programmbiblothek Lucene auf, die für die Indizierung und die Suche in textuellen Dokumenten geschrieben wurde.

Elastic Search bei Tralios

Neben herkömmlichen Datenbanken wie MySQL, PostgreSQL, u.a. bieten wir auch eine zuverlässige Umgebung für den Betrieb der Elastic Search Engine an und können Sie durch umfassende Erfahrung auf dem Gebiet fachgerecht beraten.

Auf Wunsch übernehmen wir Installation und Einrichtung für Sie und beraten Sie bei der Entscheidung über Hardware-Ressourcen und den Betrieb der Engine in einem Cluster aus mehreren Servern. Wir bieten je nach Wunsch sowohl virtuelle, als auch physikalische Server an, kümmern uns um deren Betrieb und Wartung und sorgen dafür, dass Sie sich ganz auf Ihr Produkt konzentrieren können.

Individuelle Hardwarekonzepte

Sortier- und Aggregieroperationen von Elastic Search sind arbeitsspeicherintensiv, so dass wir Ihnen für einen effizienten Betrieb Server mit bis zu mehreren 100GB Arbeitsspeicher anbieten können. Je nach Anwendungsfall sind u.U. allerdings auch erheblich geringere Speichermengen notwendig, so dass wir sie mit Hinblick auf Ihre konkreten Anforderungen fachgerecht beraten.

Für Cluster mit großem Index können bieten wir sowohl performante HDD-, als auch deutlich schnellere SSD-Festplatten an und sorgen mit angepassten I/O Scheduling Strategien dafür, dass sie den größtmöglichen Datendurchsatz mit der verfügbaren Hardware erhalten.

Hohe Netzwerkgeschwindigkeiten in unseren Rechenzentren sorgen dafür, dass auch verteilte Elastic Search Cluster performant betrieben werden können.

(Daten-)Sicherheit

Wir erstellen tägliche Backups sämtlicher Systeme und können Ihre Daten im Zeitraum von bis zu drei Monaten in die Vergangenheit wiederherstellen. Durch redundante Server, Firewalls, vielfältige Überwachungsmaßnahmen, die mögliche Probleme schon frühzeitig prognostizieren können, und das automatische Erkennen einer Vielzahl von bekannten Angriffen können wir eine hochverfügbare Elastic Search Umgebung gewährleisten. Genaue Kundenanforderungen werden über ein Service-Level-Agreement genau festgelegt.

Für höhere Sicherheits- und Verfügbarkeitsanforderungen erarbeiten wir zusammen mit Ihnen gerne individualisierte Konzepte.


Sie haben noch Fragen zum Thema?

Tralios IT GmbH